Augsburger Europawoche 2018

Im Mai wird jedes Jahr in vielen Städten Europas, so auch in der Stadt Augsburg, die Geburtsstunde der Europäischen Union feierlich begangen. Am 9. Mai 1950 legte Robert Schumann als damaliger französischer Außenminister den Grundstein für die heutige Europäische Union. Rund um dieses historische Datum wird traditionell die Europawoche gefeiert.


Das Augsburger Veranstaltungsangebot umfasst mehr als 100 Events und lässt keine Wünsche offen. Unterschiedlichste Einrichtungen öffnen ihre Tore im Zeichen der Europäischen Union und ermöglichen einzigartige Einblicke, kontroverse Diskussionen und unvergessliche Erlebnisse. Die Vielfalt der Veranstaltungsformate reicht über Gesprächsrunden, Projektpräsentationen, Konzerte sowie Führungen bis hin zu Sprach- und Kochkursen. Lassen Sie sich entführen und entdecken Sie den Europäischen Geist vor Ort in Augsburg.

Das Programmheft zur Augsburger Europawoche finden Sie hier.